Der ADFC freut sich über den neuen Radweg zwischen Eggolsheim und Bammersdorf.

Aktuell

Es tut sich was im Landkreis. Das hätte sich der ADFC-Forchheim nicht träumen lassen. Ende Juli hatte Gerhard Krahl, in unserem Vorstand zuständig für die Verkehrspolitik im Landkreis, im Landratsamt bei einer Bürgermeisterdienstbesprechung über die Anliegen der Radfahrer referiert. Es ging um das Schließen von Lücken im Radwegenetz, die Gestaltung von Ortsdurchfahrten, Querungshilfen und nicht zuletzt um Markierungen an den Rändern der Wege.

 Radfahrer, die bei Dunkelheit unterwegs sind - und gerade jetzt ist es früh noch lange und abends bereits zeitig dunkel - werden von entgegenkommenden Fahrzeugen oft so geblendet, dass sie ihren Weg quasi mit dem Blindenstock ertasten müssten. Umso mehr freut sich der ADFC, dass der am Freitag vom Eggolsheimer Bürgermeister Claus Schwarzmann an der Straße nach Bammersdorf freigegebene Radweg voll und ganz den Vorstellungen der Radfahrer entspricht.

© ADFC Bayern 2017