Radverkehrspolitik

Zahlreiche Gründe sprechen dafür, dass Radfahren immer beliebter wird, denn

  • Radfahren ist gesund.
  • Radfahren verursacht kaum Kosten.
  • Radfahrer machen in der Regel keinen Lärm.
  • Radfahrer erzeugen keine bzw. fast keine Abgase.
  • Radfahrer benötigen nur geringe Verkehrs- und Parkflächen
  • Auf kurzen Strecken kommt man mit dem Fahrrad oft schneller ans Ziel.

Dennoch finden die Belange der Radfahrer in den Städten - und auf dem Land - oft nur wenig Berück­-sichtigung. Als Interessensvertreter der radfahrenden Bürgerinnen und Bürger setzt sich der ADFC bei Planern und Behörden konsequent für Verbesserungen ein.

Aber auch hier gilt: Je stärker wir auftreten, umso erfolgreicher werden wir sein.

© ADFC Bayern 2017