Teilnahmebedingungen

Mit der Anmeldung erkennen Sie die folgenden Bedingungen an:

Anmeldung

  • Die Anmeldung wird erst mit Eingang der Teilnahmegebühr wirksam. Mit der Anmeldung ist ein Schulungsvertrag geschlossen.
  • Voraussetzung ist ein verkehrssicheres Fahrrad.
  • Während des Kurses besteht Helmpflicht.
  • Die aktuellen Corona-Bestimmungen sind zu beachten.

Rücktritt von einem Schulungskurs

  • Bei Rücktritt wird nach Möglichkeit vom ADFC ein Ersatztermin angeboten.
  • Bei Nichtteilnahme wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro fällig. Der restliche Betrag der Teilnahmegebühr wird zurück überwiesen.

Risiken

  • Die Teilnehmer sind sich bewusst, dass die Sorgfalt des ADFC bei der Erfüllung von Verkehrssicherungspflichten hinsichtlich der Sicherheit des Trainingsgeländes sich nur auf vorhersehbare Risiken erstrecken kann.
  • Den Anweisungen der Kursleiter ist Folge zu leisten.
  • Sie akzeptieren daher, dass der ADFC nicht verpflichtet ist, Maßnahmen zu ergreifen, die nicht mehr in einem angemessenen Verhältnis zu der Wahrscheinlichkeit und dem Ausmaß eines etwaigen Schadens stehen.

Haftungsbeschränkung

  • Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Schadenersatzansprüche gegen den ADFC, gleich aus welchem Rechtsgrunde ,bestehen nur, soweit dem ADFC Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen.
  • Von dem Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch den ADFC. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragsziels notwendig ist. Für diese Schäden haftet der ADFC bei Schäden, die nicht Personenschäden sind und die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, mit maximal 4.000,00 € je Teilnehmer; bei Personenschäden mit maximal 75.000,00 €.
  • Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des ADFC, sofern der Teilnehmer Ansprüche gegen diese geltend macht.

Empfehlung

  • Benutzen Sie festes Schuhwerk, mit dem Sie gut Rad fahren können.
  • Denken Sie auch an Getränke bzw. Verpflegung.
  • Unter Umständen kann eine Sonnenbrille sinnvoll sein.

© ADFC Forchheim 2022